Unsere Bremer Heitmann-Zentrale gleicht aktuell einer kleinen aber feinen Baustelle. Zur Zukunfts- und Standortssicherung wird eine halbe Million Euro in Aktionsflächen, Lagerkapazität, Sicherheit und erweiterte Funktionalität investiert. Hiermit steigt die Skalierbarkeit unserer Dienstleistungen für zukünftige Großprojekte. Darüberhinaus können wir damit unseren Kunden die gewohnte Flexibilität bieten und den Anforderungen von individuellen Projekten gerecht werden.

Hierfür bauen wir die Bremer Zentrale aus und erweitern wie folgt:

Fläche:

  • Erweiterung der Staging- und Kommissionier Fläche auf insgesamt 826 m² Aktionsfläche
  • Außenlager bis 50.000 Palettenstellplätze

Sicherheit:

  • Einbruchschutz nach VDS Sicherungsgruppe 3 (SG3)
  • Kameraüberwachung im Außenbereich

Erweiterte Funktionalität:

  • Drehkreuz Warenversand am Bremer-Autobahnkreuz
  • VPN-Verbindungen zum Kundennetz über Glasfasernetzanbindung für großen Datendurchsatz
  • Moderne Lagerprozesse und automatische Bestands- und Installationsstatusreports
  • Assetmanagement und Datenpflege in den Kundensystemen über Schnittstellenanbindung (Realtime)
  • Automatisierung der Datenlöschung gem. DSGVO und DIN
  • EN ISO 9001 Zertifizierung in allen Prozessen TÜV SÜD

Skalierbare Dienstleistungen

  • Endgeräte-Rollouts für große Unternehmenskunden von mehreren tausend Arbeitsplätzen in kurzer Zeitspanne
  • Softwarebetankung von IT-Endgeräten wie Thinclients, Switchen, Fatclients, Notebook und Desktop-Systemen